Online Casino Giropay

giropay_200px_color_rgbGiropay ist jene Zahlungsart, welche sich immer mehr in Online-Casinos angeboten wird. Jene Zahlungsart überzeugt durch Schnelligkeit, als auch Einfachheit. Dennoch sind auch Nachteile bekannt. Was aber ebenso zu loben ist, dass alles gebührenfrei abläuft.

  • betway Casino
  • 100% bis 1.000€
  • ☆☆☆☆☆
SPIELE JETZT
  • NetBet Casino
  • 100% bis 200€
  • ☆☆☆☆☆
SPIELE JETZT
  • 888 Casino
  • 100% bis 140€
  • ☆☆☆☆☆
SPIELE JETZT
  • Ladbrokes Casino
  • 200% bis 600€
  • ☆☆☆☆☆
SPIELE JETZT
  • Playmillion
  • 150% bis 600€
  • ☆☆☆☆☆
SPIELE JETZT

Welche Vorteile hat der Giropay-Nutzer?

Giropay kann auch ganz einfach ohne Anmeldung genutzt werden. Auch müssen keine Eingaben, oder Vergleichbares angegeben werden. Einer der größten Vorteile von Giropay besteht darin, dass die Zahlung zurückverfolgt werden kann und Einzahlungen sofort gut geschrieben werden. Ideal für Online Casinos. Geht es um die Überweisung, so kann diese über die Webseite des Kreditinstituts gemacht werden. Jene Überweisung geht dann einfach von statten. Die Nutzung von Giropay ist für den Käufer bei Online Casinos kostenlos.

Sind Nachteile bekannt, welche sich bei der Nutzung von Giropay ergeben?

Jene Menschen, welche eher auf Sicherheit gehen möchten, werden sich mit diesem Giropay System nicht anfreunden können. Zwar ist jener Zahlungsdienst Giropay schnell, dennoch wird durch eine Zwischenschaltung für eine weitere Sicherheitslücke gesorgt. Giropay ist es wichtig, die eigenen Kunden zu schützen, trotzdem kann dieser Dienst nicht zu 100 Prozent für Sicherheit garantieren. So sind die Daten möglicherweise in Gefahr. Der Kunde muss besonders achtsam sein, wenn es um die eigenen Daten geht. Daran ändert sich auch relativ wenig, wenn der Händler von diesem Dienst profitiert und damit auch für eine Minimierung des Ausfallsrisikos sorgt. Auch ist das Pishing nicht zu unterschätzen. Was viele nicht wissen, ist, dass hierbei eine große Gefahr besteht, in Online Casinos, die eigenen Daten zu verlieren.

Auch sollten Kunden wissen, dass die Zahlungen nicht mehr zurückgefordert werden können, sobald diese einmal angefordert wurden. Zudem sind keine Rückbuchungen möglich, wie das bei Lastschriftverfahren, oder Kreditkarten möglich wäre. Wenn dann noch das Kreditinstitut nicht mit Giropay zusammenarbeiten sollte, ist eine Überweisung nahezu unmöglich. Nicht nur das Online Casino sollte deshalb Giropay anbieten, sondern auch die eigene Bank jene Zahlungsmöglichkeit unterstützen. Auch kann Giropay sehr häufig weder zur Ein – noch zur Auszahlung genutzt werden. Ein klarer Nachteil, welcher beim Online Casino auftauchen kann. Abgesehen davon, muss ein anderer Weg gefunden werden, um das eigene Guthaben zu bekommen, bzw. es auszahlen zu lassen.

Wie geht das mit den Online-Casinos und Giropay?

Zunächst einmal muss der Kunde die Zahlungsart Giropay auswählen und den gewünschten Betrag, dann klappt das auch mit der Überweisung. Auf der Seite von Giropay muss anschließend die Bankleitzahl angegeben werden, sofern sie noch nicht im System hinterlegt wurde. Dann kann sich jeder mit dem eigenen Benutzernamen und dem Pin beim Online-Banking einloggen. Das alles geschieht über das Kreditinstitut. Dann füllt Giropay den Überweisungsträger aus. Der Kunde muss dann nur noch durch seine Tan bestätigen. Dann wird es dem Kunden leicht gemacht. Der muss sich nur noch ausloggen und wird sofort weitergeleitet zum Online-Casino. Jenes Casino hat eine Zahlungsbestätigung von Giropay bekommen und kann das eingezahlte Guthaben sofort freischalten.

Kann Giropay sicher genutzt werden?

Der Nutzer von Giropay sollte vorsichtig sein. Denn immer wenn es sich um eine Weiterleitung durch Bank und Co. handelt, muss vorsichtig gehandelt werden. Der Kunde sollte sich demnach sicher sein, ob es sich wirklich um das richtige Online Banking der eigenen Bank handelt. Erst dann ist es von Vorteil, die eigenen Bankdaten einzugeben. Doch nicht nur bei Online Casinos ist es wichtig, dass der Computer den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht. Neben einer Virensoftware ist es wichtig, über Flash, Brower, als auch Java Updates zu verfügen. Zudem ist es von Vorteil, wenn auch ein neues Betriebssystem verwendet wird. Nebenbei kann es nicht schaden, wenn durch eine Schadsoftware jeglichem Angriff aus dem Web entgegengewirkt werden kann. Gerade bei Pishing ist es wichtig, auf solch einen Schutz zu vertrauen. Auch ist es wichtig, dass solch eine Überweisung nur mit einer SSL Verschlüsselung durchgeführt wird. So können bei Giropay auch garantiert keine Betrugsfälle gelingen. Es ist daher wichtig, die Serverzertifikate zu überprüfen. Erst mit dem Tan Verfahren ist jene Verschlüsselung bei dieser Zahlungsmethode deutlich sicherer.